News

April 5, 2018

Ja, das wissen wir alle. Und warum sitzen wir dann alle so lange? Weil wir es müssen? Nein, weil wir nicht daran denken zwischendurch mal aufzustehen und uns zu strecken oder ein paar Übungen zu machen.

Wir könnten wenn wir wollten. Aber wir denken nicht dran, vor allem nicht wenn wir gerade in etwas anderes vertieft sind, wie beispielsweise unseren Facebook Stream. Und selbst wenn es uns einfallen würde, was sollten wir überhaupt tun? Genau da kommt Callmesports ins Spiel.

CallMeSports erinnert Dich mehrmals am Tag aufzustehen und sagt Dir ganz genau was Du tun sollst, damit Du von Rückenschmerzen und Verspannungen verschont bleibst. Wenn Du wüsstest wie gefährlich das lange Sitzen wirklich ist, würdest Du Dich sicher sofort für CallMeSports entscheiden.

Deine Gefäße lassen durch das lange Sitzen nur noch 60% durch, Deine Hüftgelenke sind permanent um 90 Grad gebeugt, das hat dramatische Auswirkungen. Dein Hüftlendenmuskel wird vernachlässigt – nebenbei entscheidet dieser wann wir einen Bandscheibenvorfall bekommen.

Dass er grundsätzlich für die Rückenschmerzen verantwortlich ist, sollte da nicht überraschen. Und das das ist nur die Spitze des Eisbergs. Dazu kommen dann noch die Verspannungen in Schulter und Armen, Schmerzen in den Händen, der Nachen, der Kopf, die Atmung…Dämmert es Dir?

Was kann man dagegen tun? Nicht so lange Sitzen und nicht erst am Abend ins Fitnessstudio, sondern auch tagsüber während der Arbeitszeit Übungen machen. Aber wie erinnere ich mich? Was genau soll ich dann tun? Das sagen wir Dir.

Und damit Du auch ein paar unserer Übungen nicht auf dem kalten Boden Deines Büros machen musst, haben wir hier gleich noch eine Empfehlung für Dich. Diese Matte haben wir selbst im Einsatz. Wir hoffen Sie gefällt Dir auch so gut wie uns.

CallMeSports – Dein Fitness Messenger für den Arbeitsplatz.